Wissenswertes zu Kreisjugendringen

Wir empfehlen allen Vereinen umbedingt in den Kreisjugendringen aktiv und präsent zu sein. Die Kreisjugendringe fördern die Jugendarbeit in ihrem Einzugsgebiet, je mehr Musikvereine in den Jugendringen vertreten sind und aktiv ihre Bedürfnisse, Wünsche und Anregungen an die Kreisjugendringe weitertragen, desto mehr wird in den Jugendringen auf die bedürfnisse der Musikvereine eingegangen werden. Dies benötigt natürlich Zeit und Hartnäckigkeit, allerdings lohnt es sich.

 

Folgendes bieten die Kreisjugendringe an:
  • Bezuschussung von Vereinsfahrten, die der Jugendarbeit dienen, Jugendleitern (Jugendleiterpauschale), Anschaffungen, Renovierungen, Unterstützung bei Internationalen Fahrten etc.
  • JuLeiCa Ausbildung
  • Zeltverleih
  • Spieleverleih
  • Räumlichkeiten zum Mieten
  • Zeltplätze
  • Beratung und Unterstützung in allen bereichen der Jugendarbeit
  • Jugendarbeit Sonderurlaub
  • Kinderschutz und Prävention
  • aktuelle Themenbehandlung und Denkanstöße: Flucht, Inklusion, Wertebildung, Suchtprävention, Toleranz usw.
  • Fortbildungen

Bläserjugend - Jugendrat

[info_circle outer_border=”auto” style=”image” captionclr=”#002461″ bgclr=”#ffffff” heading=”Kristin Straninger ” desc=”Bezirksjugendsprecherin
Kopf und Leitung des Jugendrats
” heading2=”Stelllvertretender Bezirksjugendsprecher” heading3=”Bezirkskassenwart” heading4=”Bezirksjugendschriftführer” heading5=”Besucher” desc5=”Abgeordnete Mitglieder aus der Jugendführung auf Vereinsebene
Abgeodnete Mitglieder aus der Jugendführung aus Verbandsebene” image_id=”351″ image_id2=”343″ image_id3=”343″ image_id4=”343″ image_id5=”343″]

In naher Zukunft möchten wir einen Jugendrat aufbauen hierfür benötigen wir durchgängig in allen Instanzen von Vereinsebene bis hin zur Bezirksebene engagierte Personen, die uns hierbei unterstützen und in der Jugendarbeit gerne Aktiv sein möchten. Hierbei ist das Alter egal, wichtig ist nur dass du mindestens 16 Jahre alt bist.

Um den Jugendrat aufbauen zu können benötigen wir vor allem in unseren Mitgliedvereinen eine funktionierende Jugendführung, diese wird von der Jugendversammlung in den Vereinen gewählt.  Nähere Informationen finden sie als Verein in unserer Jugendordnung oder wenn sie uns direkt Kontaktieren per Mail.

Download Jugendordnung:

Auszug aus der Jugendordnung:
Art. 5 Aufbau und Gliederung der Musikerjugend

1. Die örtliche oder Vereinsebene

a) Die Jugendlichen im Verein bilden eine Jugendgemeinschaft und führen dort ihre musikalische und außermusikalische Jugendarbeit durch.
b) Organe:
aa) Jugendversammlung: Die Jugendversammlung setzt sich aus allen jugendlichen Mitgliedern bis zum 27. Lebensjahr des jeweiligen Vereins zusammen.
bb) Jugendführung: Die Jugendführung besteht grundsätzlich aus folgenden Personen
– Jugendsprecher(in),
– stellvertretende(r) Jugendsprecher(in),
– Jugendkassenwart(in),
– Jugendschriftführer(in).

Gewählt werden können alle Mitglieder der Jugendversammlung oder andere Mitglieder des Musikvereins. Die Position Jugendkassenwart(in) und Jugendschriftführer(in) kann zum Amt des Jugendgeschäftsführers zusammengefasst werden. Auf Beschluss der jeweiligen Jugendversammlung kann die Jugendführung um zusätzliche Personen erweitert werden. Die zu wählenden Kassenprüfer gehören nicht der Jugendführung an.

2. Die Musikbezirksebene

a) Organe:
aa) Bezirksjugendversammlung: Die Bezirksjugendversammlung setzt sich aus den gewählten Delegierten der Jugendgemeinschaften des jeweiligen MON- Musikbezirks und den Mitgliedern der Bezirksjugendführung zusammen. Jede Jugendgemeinschaft stellt die gleiche Anzahl an Delegierten. Die Zahl beträgt bei einer konstituierenden Bezirksjugendversammlung maximal drei Delegierte für jede Jugendgemeinschaft. Die Delegiertenzahl kann anschließend durch Beschluss der Bezirksjugendversammlung verändert werden.

bb) Die Bezirksjugendführung: Die Bezirksjugendführung besteht aus
– Bezirksjugendsprecher(in),
– stellvertretende(r) Bezirksjugendsprecher(in),
– Bezirksschriftführer(in).

Wählbar sind alle Mitglieder der Bezirksjugendversammlung oder andere Mitglieder des MON. Die Position Bezirksjugendkassenwart(in) und Bezirksjugendschriftführer(in) kann zum Amt des Bezirksjugendgeschäftsführers zusammengefasst werden. Auf Beschluss der Bezirksjugendversammlung kann die Jugendführung um zusätzliche Personen erweitert werden. Die zu wählenden Kassenprüfer gehören nicht der Bezirksjugendführung an.

Du bist mindestens 16 Jahre Alt und hast Interesse an großen Projekten vereinsübergreifend mitzuwirken. Sei es eine Ferienfreizeit, ein Ausflug in den Europa Park Rust oder nur ein Spielenachmittag in einer geeigneten Räumlichkeit. Zögere nicht uns anzuschreiben wir geben dir gerne nähere Auskunft! Nutze am Besten dafür das Kontaktformular ganz unten auf unserer Seite!

Menü